Zeitplan und Turniermodus

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag

 

Sonntag, 28.2.2010
11.00 Uhr 29 Türkei - Korea 30 Spanien - Niederlande A
 
14.00 Uhr 31 Finale: Türkei - Spanien
anschließend   Siegerehrung

Samstag, 27.2.2010
11.00 Uhr 21 (B) Niederlande A - Ägypten 22 (A) Schweden A - Kolumbien
13.30 Uhr 23 (D) Belgien - Portugal 24 (C) Deutschland A - Ecuador
anschließend

Auslosung der Viertelfinalbegegnungen
16.30 Uhr 25 Korea - Frankreich 26 Spanien - Schweden A
20.00 Uhr 27 Türkei - Belgien 28 Deutschland A - Niederlande A
anschließend

Auslosung der Halbfinalbegegnungen

Freitag, 26.2.2010
11.00 Uhr 11 (E) Spanien - Kroatien 12 (F) Dänemark - Korea
14.00 Uhr 13 (A) Schweden A - Schweiz 14 (B) Niederlande A - Luxemburg
16.00 Uhr 15 (C) Deutschland A - Österreich 16 (D) Belgien - Venezuela
18.00 Uhr 17 (H) Türkei - Deutschland B 18 (G) Japan - Niederlande B
20.00 Uhr 19 (F) Dänemark - Schweden B 20 (E) Spanien - Vietnam


Donnerstag, 25.2.2010
11.00 Uhr Eröffnung
12.00 Uhr 1 (B) Ägypten - Luxemburg 2 (G) Frankreich - Niederlande B
14.00 Uhr 3 (F) Korea - Schweden B 4 (E) Vietnam - Kroatien
16.00 Uhr 5 (H) Griechenland - Deutschland B 6 (A) Schweiz - Kolumbien
18.00 Uhr 7 (D) Portugal - Venezuela 8 (C) Österreich - Ecuador
20.00 Uhr 9 (G) Japan - Frankreich 10 (H) Türkei - Griechenland

Änderungen aufgrund von Fernsehübertragungen o.ä. vorbehalten.

Turniermodus:Vorrundengruppenspiele: 8 Gruppen à 3 Mannschaften - System Avè (jeder gegen jeden)
Ein Match besteht aus zwei Partien, es treffen zeitgleich die jeweils erstgemeldeten Spieler auf einem Billard aufeinander, auf dem anderen Billard spielen die beiden zweitgemeldetet.
In den Vorrundenspielen wird auf zwei Gewinnsätze (best of three) 15 Points ohne Aufnahmenbegrenzung gespielt, ab dem Viertelfinale auf drei Gewinnsätze (best of five).

Die Sieger der Vorrundenruppen qualifizieren sich für die Viertelfinale.

Die Paarungen der Viertelfinale werden gelost. In den KO-Spielen wird best of five, d.h. auf 3 Gewinnsätze gespielt. Die vier Siegermannschaften der Viertelfinale bestreiten die Halbfinale, wiederum best of five. Die Begegnungen der Halbfinale werden direkt nach Ende aller Viertelfinale ausgelost.

Ein Spiel um Platz 3 findet nicht statt.

Im Finale der Halbfinalsieger wird ebenfalls auf drei Gewinnsätze gespielt.

zurück zum Anfang